Sozialtherapeutische Wohngruppe für junge Erwachsene

Lage:   Haus Birke (zurzeit im Elfriede-Lohse-Wächtler-Haus 
                             B/3 Obergeschoss)

Zielgruppe: junge Menschen bis Mitte 30 mit chronisch psychischen Erkrankungen in Verbindung mit einer Abhängigkeitserkrankung (Doppeldiagnose)

Struktur des Wohnangebotes:

  •  20 Wohnplätze
  •  Einzelzimmer
  •  gemeinsame Gruppen- und Küchenbereiche

Die Bewohner*innen  leben in einer offenen bzw. geschützten Wohngruppe und erleben eine Tagesstruktur mit Beschäftigungsangeboten, pädagogisch und therapeutisch geführten Gruppen- und Einzel-angeboten, z.B. im Rahmen des DBT- Konzeptes.
Sie erfahren Unterstützung bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens.

Betreuungskonzept: Die Bewohner*innen  entwickeln Alltagskompetenzen und werden bestärkt, Verantwortung für ihre persönliche Entwicklung zu übernehmen.

  • Die Bewohner*innen  führen ein Leben ohne Alkohol bzw. illegale Drogen, deshalb streben wir eine substanzgebundene Abstinenz an.
  • Die Hilfebedarfsziele werden individuell mit den Bewohnern*innen  aller 3 Monate erarbeitet.
  • Die Bewohner*innen  gestalten entsprechend ihrer Möglichkeiten:

- selbstbestimmt
- selbstständig
- selbstwirksam
- selbstbewusst        
ihr weiteres Leben

Dafür werden sie in einer abstinenten Lebensführung mit einer geregelten Tagesstruktur mit verschiedenen pädagogischen und therapeutischen Methoden von einem multiprofessionellen Team unterstützt. 

Kontakt:
Haus am Karswald

Sozialpädagogischer Dienst:
Katja Spingies,
Ines Braunsdorf
Telefon: 035200 263308 (07)
E-Mail: Spingies@hausamkarswald.de 
           Braunsdorf@hausamkarswald.de

Hausleiterin:
Yvonne Opitz
Telefon: 035200 262255
E-Mail: Opitz@hausamkarswald.de