Intensivpädagogische Wohngruppen

Lage:    Erdgeschoss Haus B6

Zielgruppe: 

  • erwachsene Frauen und Männer mit geistiger Behinderung/Mehrfachbehinderung, evtl. mit zusätzlicher psychischer Erkrankung  
  • herausfordernde Verhaltensweisen, z.Bsp. erhebliche Auto-/Fremdaggressionen; rituelle/zwanghafte Verhaltensweisen
  • Unterbringungsbeschluss nach §1906 BGB (nur für geschützte Wohngruppen)

Struktur des Wohnangebotes:

  •  4 Wohngruppen (2 offene/2 geschützte), 6 Bewohner*innen leben in einer Gruppe
  •  direkter Zugang zum Garten (geschützt/offen)     
  •  überwiegend Einzelzimmer
  •  jede Gruppe hat eine eigene Küche und einen Gemeinschaftsraum bzw. eine Wohnküche
  •  Farbgestaltung nach HPM-Color-Test
  •  Kriseninterventionsraum (Time-Out-Raum)
  •  Snoezelenraum
  •  weitere Therapieräume und Angebote interner Tagesstruktur befinden sich außerhalb der Wohngruppen

Betreuungskonzept/ Ziele:
Im intensivpädagogischen Wohnen bieten wir eine sehr individuelle, auf die Fähigkeiten und Bedürfnisse der Bewohner*innen abgestimmte Betreuung an. Ziel ist es, dem geistig behinderten Menschen mit herausforderndem Verhalten ein Höchstmaß an

  • Teilhabe und Kommunikation
  • Interaktion und interessegeleiteten Aktivitäten zu ermöglichen und
  • Sicherheit im Umgang mit Krisensituationen zu vermitteln.

Team:

Im Betreuungsdienst sind vorrangig Fachkräfte (z.Bsp. Heilerziehungspfleger*innen) mit langjähriger Berufserfahrung tätig. U.a. sind die Mitarbeiter*innen spezialisiert in der Betreuung von Menschen mit frühkindlichem Autismus. Die Teams werden durch eine Psychologin und zwei Sozialpädagoginnen begleitet und unterstützt.

Kontakt:  
Haus am Karswald

Sozialpädagogischer Dienst:

Jeanette Klahn

Telefon: 035200 263360

E-Mail: klahn@hausamkarswald.de 

Rita Jahn

Telefon:035200 263361

E-Mail: jahn@hausamkarswald.de

 

 

Wohnbereichsleiterin:
Sylvia Ziegert
Telefon: 035200 263330
E-Mail: ziegert@hausamkarswald.de